1
 

Vorverkauf für die Freilichtspiele Seelbach „Der Sturm“ ist gut angelaufen

01.07.2019

Die Vorbereitungen für die Freilichtspiele laufen auf Hochtouren: Nach „Zorro“ steht in diesem Jahr Shakespeares „Der Sturm - The Tempest“ auf dem Spielplan der Freilichtspiele Seelbach. Beste Theaterunterhaltung für die ganze Familie wird auch in diesem Jahr garantiert mit viel Musik und heißen Samba-Tänzen.

Während in der Kultur- und Tourist-Info seit Mitte Juni der Kartenvorverkauf läuft, der seit diesem Jahr über das Onlineportal Reservix abgewickelt wird und über den aktuell bereits rund 400 Karten verkauft sind, kümmern sich Albert Fehrenbach und sein Team vom Bauhof schon intensiv um das Bühnenbild. Helmut Mühlbacher, der seit Jahren dafür verantwortlich ist, dass das Bühnenbild eine Augenweide ist, hat eine lange Liste mit Dingen zusammengestellt, die in den nächsten Wochen zusammengetragen werden sollen, um die Freilichtbühne in eine Insel mit Strandatmosphäre zu verwandeln.

Am 19. August beginnen dann die intensiven Probenwochen mit Regisseurin Katja Thost-Hauser und den Darstellern, die sie in diesem Jahr mitbringt. Freuen Sie sich auf Gernot Kogler, der bereits im vergangenen Jahr mit seinem Gitarrenspiel verzaubert hat und auf Klaus Meile, der sich mit Vorliebe vielschichtigen Charakterrollen widmet. Shirlei Rodrigues de Paiva-Kogler wird mit dem Ensemble lateinamerikanische Tänze einstudieren. In der verbleibenden Zeit bis zur Premiere muss das Textbuch durchgearbeitet und Szene für Szene erarbeitet werden. Dabei stehen auch in diesem Jahr viele engagierte Darsteller aus der Region auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Zum Stück: Seit zwölf Jahren wartet Prospero, Herzog von Mailand, auf die Gelegenheit, sich zu rächen. Von seinem Bruder Antonio wurde er gemeinsam mit seiner Tochter Miranda auf eine einsame Insel verbannt. Mit Hilfe des vom ihm unterworfenen Luftgeists Ariel sowie des Erdwesens Caliban, hält er das Eiland dank seiner Zauberkräfte unter Kontrolle. Die lang ersehnte Chance auf Rache kommt, als Antonio gemeinsam mit dem König von Neapel an der Insel vorbeisegelt: mit Ariels Hilfe beschwört Prospero einen magischen Sturm herauf, der das Schiff zerstört. Die Schiffbrüchigen werden unversehrt auf Prosperos Insel angespült und befinden sich nun in dessen Hand.

In einem Irr- und Verwirrspiel lässt Prospero seine Welt neu erstehen. Und am Ende hat auch die Liebe noch ein Wörtchen mitzureden.


Vorstellungstermine sind am 7., 8., 11., 13., 14. und 15. September im Klostergarten in Seelbach. Bis auf die Vorstellung am 15. September, die als Nachmittagsvorstellung um 15:00 Uhr vorgesehen ist, beginnen die Aufführungen jeweils um 18:00 Uhr. Bei Regen wird im Bürgerhaus gespielt. Alle Informationen zur Sitzplatz- und Kartenreservierung erhalten Sie in der Kultur- und Tourist-Info Seelbach, Tel. 07823/9494-52, tourismus@seelbach-online.de oder www.reservix.de.

Gemeinde Seelbach

Eisenbahnstr. 20
77960 Seelbach

 

Kultur- & Tourist-Info

Bürgerhaus
(oberer Eingang)
Marktstr. 6
77960 Seelbach

 
 
 
Schwarzwald-Tourismus
Naturpark Schwarzwald
Familienferien
 

© Gemeinde Seelbach 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen