1
 

Naturlehrpfad

Der Naturlehrpfad beginnt am Wanderparkplatz im Litschental - einem Seitental von Seelbach. Der kinderwagengeeignete Weg führt z.T. über einen Bohlensteg im Schilf - und endet nach 1,5 km bei der Geroldsecker Waffenschmiede.

Die Rahmenhandlung soll Familien mit Kindern ansprechen: Da wandert Ritter Quirin mit seinen Enkeln, Kunigunde und Sigurd, von Hohengeroldseck ins Litschental und beantwortet Fragen zu Fauna und Flora. Auf elf Tafeln werden in kindgerechter Art die Themen Vögel, Schilf, Totholz, Insekten, Wasser, Gehölze, Blumen, „Lothar“ und Streuobst behandelt. 

Erfahren Sie mehr in unserem Flyer.

Waldlehrpfad

Schautafel zum Naturlehrpfad Litschental
 

Der Waldlehrpfad beginnt am Parkplatz „Tretenbach“. Die Starttafel informiert über einheimische Laubbäume und einheimische Pilze.

Entlang des gut einen Kilometer langen Weges werden auf insgesamt 13 Schautafeln die heimischen Baumarten und Waldfrüchte, die im Gemeindewald vorkommen, und deren Verwendung beschrieben.
Beschriebene Arten: Weymouthskiefer, Weißtanne, Lärche, Birke, Kuckucksklee, Bergahorn, Roterle, Esche, roter Holunder, Himbeere, Kiefer, Fichte.

Energielehrpfad

eine Menschengruppe läuft auf einem Waldweg
 

Der Seelbacher Energielehrpfad ist ein Wanderweg entlang der Schutter mit 12 Informationstafeln, beginnend vom Ludwig-Auerbachstein in Seelbach bis nach Wittelbach zum Thema Energie.

Jede der Stationen veranschaulicht ein Thema zur rationellen Energieverwendung bzw. informiert über zukunftsorientierte Energietechnologien, wobei den regenerativen Energiesystemen eine große Bedeutung beigemessen wird, wie z.B. Photovoltaik, Nutzung von Biomasse, Windenergie u.a.

Schautafel des Energielehrpfades
 

Gemeinde Seelbach

Hauptstr. 7
77960 Seelbach

 

Kultur- & Tourist-Info

Bürgerhaus
(oberer Eingang)
Marktstr. 6
77960 Seelbach

 
 
 
Schwarzwald-Tourismus
Naturpark Schwarzwald
 

© Gemeinde Seelbach 2021

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen OK verstanden