1
 

Burgkapelle Maria Königin

Der Bau der Burg–Kapelle „Maria Königin“ wurde von Wilhelmine Lohrer initiiert.
In Trauer um ihren Sohn, der 1944 an der Ostfront in Russland gefallen war, ist sie der Gottesmutter sehr nahe gekommen. Durch ihre religiöse Veranlagung suchte Wilhelmine Lohrer geistige Betreuung, sie lernte die Schönstattschwestern kennen. Durch ihre bemerkenswerte Marienverehrung betreuen die Schönstatt–Schwestern seit dem Tod von Wilhelmine Lohrer (1979) die Kapelle.

Seit 2015 ist die Schönstätter Marienschwester  Schwester M. Melanie Bieg verantwortlich für das Haus und die Burgkapelle „Maria–Königin“.

täglich geöffnet    
Winterzeit 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr                              Sommerzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sr. M. Melanie ist immer bereit für pastorale Gespräche.

Sr.melanie@liebfrauenhoehe.de

Marien-Kapelle-Schönberg
 

Gemeinde Seelbach

Hauptstraße 7
77960 Seelbach

 

Kultur- & Tourist-Info

Hauptstraße 7
77960 Seelbach

 
 
 
Schwarzwald-Tourismus
Naturpark Schwarzwald
Familienferien
 

© Gemeinde Seelbach 2017