1
 

Organisatorisches - FAQ's

Parken und Sicherheit

Wir empfehlen unseren Gästen den Parkplatz „Im Wiesengrund“ anzusteuern. In der Eisenbahnstraße ist ein umfangreiches Parkverbot eingerichtet. Die Marktstraße ist für die Spieldauer zwischen dem Gasthaus Bären und der Abzweigung Litschentalstraße komplett gesperrt.

Diese Maßnahmen dienen dazu, die Sicherheit während des hohen Besucheraufkommens zu gewährleisten und Feuerwehrzufahrten für den Notfall sicherzustellen.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Klostergarten über den Minigolfplatz ausschließlich mit gültiger Eintrittskarte erlaubt ist. Besucher, die ihre Karten an der Abendkasse liegen haben, bitten wir, über die Marktstraße in den Klostergarten zu kommen.

 

Wann ist Einlass?

Einlass zur jeweiligen Vorstellung ist 60 Minuten vor Aufführungsbeginn. Zuschauer, die nach Beginn der Aufführung kommen, haben keinen Anspruch auf Einlass, es sei denn, dass die störungsfreie Zuweisung eines Ersatzplatzes durch den Veranstalter noch möglich ist.

Darf ich während der Vorstellung fotografieren?

Nein. Während der Vorstellung sind das Fotografieren sowie das Aufzeichnen von Bild und Ton nicht gestattet. Damit verletzen Sie das Urheberrecht. Mobiltelefone müssen ausgeschaltet werden. Wir weisen darauf hin, dass bei Nichtbeachtung dieser Bestimmungen der Kartenbesitzer ohne Anspruch auf Rückerstattung von der Veranstaltung ausgeschlossen wird. In unseren Bildergalerien werden Sie Bilder finden.

Es regnet. Findet die Vorstellung trotzdem statt?

Ob eine Vorstellung wegen schlechter Witterung draußen stattfinden kann, entscheidet die Intendantin der Freilichtspiele mit den Mitgliedern des Orga-Teams unmittelbar vor Vorstellungsbeginn. Witterungsbedingte Unterbrechungen sind während der Vorstellung ebenfalls möglich. Wir empfehlen unseren Gästen daher, warmer und regensicherer Kleidung den Vorzug zu geben und gegebenenfalls eine Decke einzupacken.
Sollte es aufgrund von Starkregen oder Gewitter nicht möglich sein, draußen zu spielen, finden die Aufführungen im Bürgerhaus statt. Auch dort sind die Sitzplätze nummeriert. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu den Plätzen auf der Empore ausschließlich über die Treppe im Saal erlaubt ist. Die Treppe im Foyer zählt zum Backstage-Bereich und darf von Besuchern nicht genutzt werden.

Darf ich einen Schirm mitbringen?

Mit einem Schirm behindern Sie die Sicht Ihrer Mitmenschen. Wir verteilen jedoch kostenlos Regencapes, damit jeder so trocken wie möglich bleibt.

Ich bin Rollstuhlfahrer. Gibt es spezielle Plätze für mich?

Die Freilichtspiele Seelbach haben spezielle Plätze für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson ausgewiesen.
Rollstuhlfahrerplätze können aus organisatorischen Gründen nur telefonisch unter +49 7823 9494-52 gebucht werden.

Wie lange dauert eine Vorstellung? Gibt es eine Pause?

Eine Vorstellung dauert ca. 90 Minuten. An geeigneter Stelle ist eine Pause von ca. 20 Minuten vorgesehen.

Verpflegung

Direkt neben dem Eingang zum Bürgerhaus haben wir einen Cateringbereich ausgewiesen. Das Team der Bäckerei Dilger und des Bistros Eulenspiegel freuen sich auf Ihren Besuch. Bitte denken Sie nach Möglichkeit daran, das Leergut wieder zurück zu bringen, damit während der zweiten Spielhälfte keine Flaschen oder Gläser auf den Tribünen umfallen und die Vorstellung stören.

Im Anschluss an die Vorstellungen ist die örtliche Gastronomie auf Sie vorbereitet und freut sich auf Ihren Besuch.

Fundsachen

Gegenstände aller Art, die im Klostergarten oder Bürgerhaus gefunden werden, sind bei den Verantwortlichen vor Ort abzugeben. Bitte melden Sie sich in der Tourist-Info unter Telefon +49 7823 9494-52, wenn Sie etwas verloren oder liegen gelassen haben.

Sie haben eine Frage, die hier nicht aufgeführt ist?

Bitte kontaktieren Sie Herrn Siegfried Kohlmann, den Sie unter kohlmann@seelbach-online.de bzw. unter +49 7823 9494 60 erreichen.

Gemeinde Seelbach

Eisenbahnstr. 20
77960 Seelbach

 

Kultur- & Tourist-Info

Bürgerhaus
(oberer Eingang)
Marktstr. 6
77960 Seelbach

 
 
 
Schwarzwald-Tourismus
Naturpark Schwarzwald
Familienferien
 

© Gemeinde Seelbach 2018