1
 

Chronik

Die Freilichtspiele Seelbach gibt es seit dem Jahr 2004.

Gegründet wurden sie auf Initiative des in Seelbach aufgewachsenen Burgschauspielers Prof. Bruno Thost (Burgtheater Wien), der Gemeindeverwaltung Seelbach sowie vieler ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger Seelbachs und des gesamten Schuttertals.

"Jedermann" wurde noch im Außengelände des Schlosses Dautenstein auf die Bühne gebracht. Seit 2005 finden die Aufführungen im Seelbacher Klostergarten direkt vor dem Bürgerhaus im Klostergarten statt. Folgende Stücke wurden bisher gezeigt:

Ausblick 2021: "Jedermann. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ von Hugo von Hofmannsthal (wegen Corona von 2020 auf 2021 verschoben)

2019 "Der Sturm"
2018 "Zorro"
2017 "Luther"
2016 "Ein Sommernachtstraum"
2015 "Sissi"
2014 "Romeo&Julia"
2013 "Robin Hood"
2012 "Hamlet"
2011 "In 80 Tagen um die Welt"
2010 "Faust"
2009 "Cyrano de Bergerac"
2008 "Wilhelm Tell"
2007 "Der Bauer als Millionär"
2006 "Viel Lärm um Nichts"
2005 "Die drei Musketiere"
2004 "Jedermann"

Mann sitzt auf Pferd und Frau steht dabei
 

Gemeinde Seelbach

Hauptstr. 7
77960 Seelbach

 

Kultur- & Tourist-Info

Bürgerhaus
(oberer Eingang)
Marktstr. 6
77960 Seelbach

 
 
 
Schwarzwald-Tourismus
Naturpark Schwarzwald
 

© Gemeinde Seelbach 2021

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen OK verstanden